PROJEKTMANAGEMENT, CONTRACTMANAGEMENT, PERFORMANCEMANAGEMENT

Profitieren Sie von unserer Erfahrung, Optimieren Sie ihren Commercial-Workflow , Kennzahlen in Echtzeit auswerten

Information anfordern

WIR SIND IHR PARTNER, WENN ES UM DIE UMSETZUNG IHRER VISIONEN GEHT!

Projekte steuern

Nutzen Sie unsere Erfahrungen aus vielen Bereichen, gewonnen in zahlreichen internationalen und nationalen Projekten bei Startups sowie großen und mittelständigen Unternehmen.

Leistung prüfen

Um Leistungsabrechnung so effizient und effektiv wie möglich zu gestalten sind Schlüsselbereiche des Commercial Management Prozesses zu untersuchen und zu bewerten. Wir unterstützen Sie hierbei.

Performance messen

Der Einsatz von BI-Analyse- und Berichtswerkzeuge bietet großes Potential für strukturierte und objektive Projektbericherstattung und ermöglicht eine aussagekräftige Performance-Messung.

Unsere Leistungen

Unser Portfolio umfasst Projektmanagement-Leistungen für fast alle Phasen von IT-Projekten. Wir unterstützen Sie von der Konzeption bis hin zum Managed Services und/oder dessen Outsourcing. Unsere fachlichen Schwerpunkte sind die operative und strategische Projektsteuerung, das Optimieren des Commercial Management Workflow's und das Programm- und Projektberichtswesen.

Contract Management

In vielen Outsourcing-Projekten liegt der Schwerpunkt zunächst auf dem Übertragen der Services an einen oder mehrere Provider. Das Abrechnen der Standart- und Non-Standart Leistungen und der entsprechenden SLA´s wird definiert, der Management Workflow und die einzelnen Prozessschritte aber meist nur ungenügend festgelegt. Wir unterstützen Sie bei der Einführung eines an ihre Bedürfnisse angepassten Prozesses.

Unsere Leistung:
  • Commercial Handling 
  • Contract Management
  • Invoice Verification Process
  • SLA Verification
  • Reporting

Professionelles Projektmanagement

Ob Sie "klassische" Projektsteuerung z.B. nach PMI® oder "agile" Entwicklungsprozesse verwenden, am Ende zählt das Resultat. Damit ein Projekt zur nachhaltigen Lösung wird bedarf es der Berücksichtigung von technologischen, organisatorischen und menschlichen Umständen.

Unsere Leistung:
  • Projektmanagement
  • Operative Projektsteuerung
  • Projekt-Controlling
  • IT-Controlling
  • Qualitätssicherung

Project Cost Transparency

Das Berichtswesen in Projekten besteht meistens aus Excel-Tabellen mit unübersichlichem Inhalt und endet in einer Ampel die den Status anzeigt. Sinnvoller ist es die für das Management wichtigen Schlüsselwerte und deren Ursprungsdaten vorab zu definieren und mit Hilfe eines automatisierten Prozesses in ein KPI-Cockpit zu laden und nach Vorgabe immer gleich verarbeiten zu lassen.

Unsere Leistung:
  • Projektfortschritt
  • Kosten-Controlling
  • Prozessfortschritt
  • SLA-Einhaltung
  • Qualität

PERFORMANCEMANAGEMENT

Sie wollen den Status ihrer Projekte vergleichbar machen und übersichtlich darstellen? Sie möchten das Excel-Sheet-Chaos veringern aber ihr gewonnenes Excel-KnowHow weiterverwenden? Sie suchen nach einer nahtlosen Verbindung von Projektplanung, Entwicklungsstand und Qualität? Daten aus verschiedenen Systemen sollen integriert werden? Wir unterstützen Anwender aus Controlling, Management und Fachabteilung dabei, datengetriebene Geschäftsprozesse selbstständig durchzuführen und Entscheidungen auf einer validen Datenbasis zu treffen. Wir nutzen zur Umsetzung dieser Anforderungen die Jedox Suite, eine integrierte Plattform für High-Performance Business Intelligence und Performance Management Lösungen.

Viele Werkzeuge zur Programm- und Projektsteuerung verfügen über eigene grafische oder textuelle Berichtsfunktionen oder die Möglichkeit durch Addons und Plugins diese Funktion zu erhalten. JIRA z.B. bringt Berichtsfunktionen in einem Basisumfang mit. Diese lässt sich mithilfe von 3Party-Tools funktional wesentlich erweitern. Gleiches gilt für Werkzeuge des Projektkosten-Controllings. Will man aber nun z.B. eine Earned Value Analyse auf Basis von JIRA-Projektfortschrittsdaten durchführen und diese den bisher angefallenen Projektkosten zum Beispiel aus SAP gegenübestellen bleibt meist nur die Möglichkeit ein Export der betreffenen Daten vorzunehmen und dann extern auszuwerten. Excel ist hier unbestritten das am meisten verwendete Werkzeug in Unternehmen um Berichte und Auswertungen zu erstellen. Das Erstellen der Berichte ist aber mit viel manuellem Aufwand verbunden und daher kostenintensiv. Auch ist nicht sichergestellt, das für jeden Berichtszyklus die gleichen Berechnungen durchgeführt werden. BI-Werkzeuge können hier unterstützen. Das Self-Service-BI-Werkzeug JEDOX macht das exitierende Knowhow nicht überflüssig. Es verwendet eine zellenbasierte Datenbank dessen Frontend (angeboten wird ein Excel-Plugin und eine Webanwendung) sehr stark an Excel orientiert ist. Vorhandenes kann somit zu einem erheblichen Teil weiterverwendet werden. ETL-Tools verarbeiten die Rohdaten in die benötigten Zieldaten und sorgen auch für die zeitlich korrekte Verarbeitung.

SW-Fehler sind teuer. Die Kosten diese zu finden und zu korrigieren übersteigen nicht häufig die Kosten der Entwicklung. Die Kontrolle und das Management von SW-Fehler ist daher ein kritscher Faktor für das Gesamtprodukt. Die Komplexität der Werkzeuge zum Defect Tracking und die darin enthaltenen Informationsmenge ist allerdings so groß das mit "Boardmitteln" ein umfassendes und den Anwenderbedürfnissen entsprechendes Reporting meist nicht möglich ist. Viele Produkte erlauben zwar den Vergleich der SW-Qualität von Release zu Release eines Projekts, scheitern aber daran die Abhängigkeiten produktübergreifender Komponenten und deren Einfluss auf weitere Projekte aufzuzeigen. Die Analysefunktionen eines BI-Werkzeuges können hier unterstützen Relationen zu entdecken und Defects neu zu bewerten und zu priorisieren.

In der Automobilindustrie ist das Berichten der Produkt- und Prozessqualität besonders ausgeprägt. In allen Phasen der meist langjährigen Entwicklung eines Fahrzeugs und dessen elektronischen Steuereinheiten verlangt der OEM (der Fahrzeughersteller) von seinen Techniklieferanten einen Beweis für die Reife des Entwicklungsprozesses und der Produktqualität. Etabliert hat sich hier die Vorgehensweise und Bewertung nach Automotive Spice. Diese bewertet einen Reifegrad der ausschlaggebend für weitere Aufträge sein kann. Obwohl viele Hersteller eigene Vorgehensweisen und Hilfsmittel zur Bewertung der Zulieferer entwickelt haben sind diese im Endergebnis vergleichbar. Hierzu muss der Zulieferer Beweise seiner Entwicklungs- und Qualitätstätigkeiten vorlegen. Diese ist z.B. der Fertigstellungsgrad der Anforderungsanalyse, die Bewertung der Anforderungen, die Testabdeckung, der Projekt- und Releaseplan und vieles mehr. Die Information kommt für gewöhnlich aus unterschiedlichen Werkzeugen wie DOORS, JIRA, Rational Team Concert, als Ergebnisliste aus Testwerkzeugen, etc.. Meist wird das QS-Dashboard vom OEM vorgegeben und ist in Excel realisiert. Mithilfe des Self-Service-BI-Werkzeugs von JEDOX ist eine Übernahme existierender Sheets möglich. Die Möglichkeiten von JEDOX "Excel Sheets" per Web-Interface im Broswer sowohl zur Darstellung als auch zur Bearbeitung zentral gesteuert bereitzustellen veringert die Nacharbeit des Projektmanagers und des Qualitätsbeauftragten des Lieferanten merklich und erfüllt gleichzeitig die Forderung der Traceability und Baselining. Die aufbereiteten Informationen können dann ins QS-Dashboard eingebunden werden.

Über Jedox

Klassische BI-Produkte sind häufig mit hohen Investitionskosten, langen Implementierungszeiten und einer großen Abhängigkeit von IT-Spezialisten und externen Beratern verbunden. Jedox hingegen liefert Ihnen eine einfach zu verstehende „Self-Service BI“-Lösung, welche Fachanwender dabei unterstützt, eigenständig und schnell die für sie relevanten Daten aufzubereiten. Mit Jedox optimieren Sie Ihre Controllingprozesse mit einem einzigen, vollständig integrierten Tool, und das wahlweise in der gewohnten Excel-Umgebung, über das Web oder sogar mobil via Tablet oder Smartphone und in der Cloud.


Wir sind Jedox-Partner. Auch bei Ihrem nächsten Reporting-Projekt können wir Sie unterstützen.

Einfach & Übersichtlich

Fachanwender werden dank des ExcelPLUS-Konzepts bei der selbstständigen Administration der Jedox Suite unterstützt. Dadurch wird die IT entlastet, Risiken minimiert und Implementierungszeiten erheblich verkürzt.

Aktualität

Intelligente Echtzeit-Analysen und Durchgriff bis zur Ursprungsebene. Dank zentraler Datenhaltung in der In-Memory Datenbank müssen Anpassungen des Daten- modells nur an einer Stelle durchgeführt wer- den. Manueller Aufwand und Komplexität werden ver- mindert und Anwender können schnell mit Ad-hoc- und Echtzeitanalysen auf neue Anforderungen reagieren.

Datenimport

Anbindung an gängige Datenquellen inkl. SAP. Dank nativem ETL-Tool kann eine Vielzahl von Drittsystemen, darunter SAP, Salesforce.com oder MS SQL, automatisiert an die Jedox Suite angebunden und Daten zentral konsolidiert werden. Bei Bedarf ist auch ein Rückschreiben von Jedox in Vorsysteme möglich.